November 26, 2020

Aktien aus China Hype oder Chance?

Lange habe ich mich gesträubt Aktien aus China zu kaufen, da ich diesen Markt hauptsächlich mit einem ETF abdecken wollte. Momentan könnte man meinen, dass Aktien aus China nur ein weiterer Hype sind und sie früher später wieder auf ein normales Wachstumsniveau fallen werden.

Aktien aus China

Jedoch haben mich die aktuellen Quartalszahlen von insbesondere Tencent und Alibaba etwas umgestimmt, und ich kann mir nun durchaus Investitionen in beiden Unternehmen vorstellen. Das einzige was mich etwas stört ist der politische Einfluss der chinesischen Regierung auf beiden Unternehmen, und dies ist vermutlich auch eine Erklärung dafür, dass beide Unternehmen noch nicht an die Bewertungen ihrer amerikanischen Konkurrenz Facebook und Amazon heranreichen.

Generell kann man sagen, dass man bei China und Asien immer bedenken muss, das Wohlstandspotential ist in China immer noch um einiges höher als in den USA und Europa. Das spricht weiterhin für sehr hohe Wachstumsmöglichkeiten in diesem Raum. Ich möchte euch deshalb nun die 2 bekanntesten Unternehmen vorstellen, und warum ich eine Investition in beiden Firmen in naher Zukunft tätigen werde.


Alibaba Group

Alibaba Group Holding Limited ist eine Holding-Gesellschaft. Das Unternehmen ist über seine Tochtergesellschaften in dem Online- und mobilen Handel durch Anbieten von Produkten, Dienstleistungen und Technologien tätig, mit denen Händler, Marken und andere Unternehmen ihre Marketing-, Vertriebs- und Betriebspraxis in der Volksrepublik China und international revolutionieren können. Zu seinen Geschäftsbereichen gehören Core Commerce, Cloud-Computing, mobile Medien und Entertainment und andere Innovationsinitiativen.

Durch die Beteiligungsgesellschaften ist es auch in den Bereichen Dienstleistungen und Logistik tätig. Das von dem Unternehmen in China betriebene Einzelhandel umfasst Online-Einzelhandel-Gebiet China (Taobao Marketplace); China-Dritter Plattform für Marken und Einzelhändler (Tmall), und Vertriebs- und Marketingplattform für Flash Sales (Juhuasuan). Das von dem Unternehmen in China betriebene Großhandel umfasst inländisches Großhandelmarkt in China (1688.com) und Großhandelmarkt für den Welthandel (Alibaba.com).

Die Umsätze gliedern sich wie folgt auf:

Aktien aus China

Wachstumsdaten in USD

  • erwarteter Umsatz 2022: 161.5 Mrd USD
  • Gewinn pro Aktie 2022: 16.02 USD
  • PEG Ratio: 1.2
  • jährliches Umsatz Wachstum: 23.3%

Bilanz- und Cashflowdaten in USD

  • Eigenkapitalquote: 67.9%
  • Debt to Equity: 16.8%
  • Free Cashflow: 20.9 Mrd USD

Wie man gute sehen kann sind dies wirklich beeindruckende Zahlen, zum einen steht das Unternehmen finanziell sehr gut dar und man zeigt zum anderen auch wirklich sensationell gute Wachstumszahlen auf sehr hohem Niveau.

Tencent Holding

Tencent Holdings Limited ist eine Investment-Holdinggesellschaft, die hauptsächlich an der Bereitstellung von Mehrwertdiensten (VAS) und Online-Werbedienstleistungen beteiligt ist. Das Unternehmen betreibt über drei Hauptbereiche. Das VAS-Segment ist vor allem an der Bereitstellung von Online/mobile Spielen, Community-Mehrwertdiensten und Anwendungen über verschiedene Internet- und Mobilplattformen beteiligt. Das Segment Online-Werbung beschäftigt sich hauptsächlich mit Display- und Performance-basierten Anzeigen. Das Segment Andere ist hauptsächlich an der Bereitstellung von Zahlungsverkehrsdiensten, Cloud-Services und anderen Dienstleistungen beteiligt.

Die Umsätze gliedern sich wie folgt auf:

Aktien aus China

Wachstumsdaten in USD

  • erwarteter Umsatz 2022: 107.3 Mrd USD
  • Gewinn pro Aktie 2022: 2.73 USD
  • PEG Ratio: 1.2
  • jährliches Umsatz Wachstum: 21.7%

Bilanz- und Cashflowdaten in USD

  • Eigenkapitalquote: 60.8%
  • Debt to Equity: 53.3%
  • Free Cashflow: 22.8 Mrd USD

Darüber hinaus bezahlt Tencent auch eine kleine Dividende von 0.14 USD pro Aktie, diese wurde allerdings in den letzen 5 Jahren durchschnittlich um 32.7% erhöht und insgesamt schon 9 Jahre in Folge gesteigert. Gemessen an dem Wachstumspotential kann man von weiteren Erhöhungen ausgehen.

Über die letzte Quartalszahlen findet ihr hier mehr.

Fazit

In China zu investieren ist natürlich immer mit einem Restrisiko behaftet, so kann man sicher davon ausgehen, dass die chinesische Regierung so eine Marktmacht wie es zum Beispiel Amazon hat nie zu lassen wird. Allerdings sind gerade in China und im asiatischen Raum die Wachstumsmöglichkeiten viel größer als in den USA oder Europa. Asiens Wohlstand ist viel stärker am wachsen, als der in der restlichen Welt.

Auch wenn man nun Alibaba und Tencent mit zum Beispiel Amazon vergleicht, ist das Geschäftsmodell von Alibaba ähnlich dem von Amazon, jedoch die Bewertung um einiges fairer und gleichzeitig das Marktpotential viel höher. Beide Aktien werden schlussendlich den Weg in mein Portfolio finden, wobei Tencent mein erster Kauf sein wird. Beide Aktien sind zwar nicht gerade billig aber durchaus noch im Rahmen und die Wachstumsmöglichkeiten sind sehr gut.

Das politische Restrisiko darf man allerdings bei beiden Aktien nicht ausblenden.

Für später ist ebenfalls Xiaomi auf meiner China Einkaufsliste. Trotz allem wird natürlich mein China ETF quartalsweise weiter mit 5 Anteilen bespart. Da ich nun auch in chinesische Einzelaktien investieren werde, wird sich schon dieses Jahr mein Asienanteil um einiges erhöhen.

Was denkt ihr von Aktien aus China? Habt ihr auch welche im Depot?

Dies ist keine Anlagenberatung, sondern spiegelt lediglich meine eigene Meinung wider!


Ein Gedanke zu “Aktien aus China Hype oder Chance?

  1. Hallo,

    ja ich hatte bereits einmal China Mobile im Depot. Hat sich quasi nicht bewegt und war wohl zu ungeduldig. Lag aber auch daran dass ich europäische und US-Kommunikation auch als Aktien hatte. War wohl etwas zuviel.

    Viel Erfolg und Grüße
    Christian / Bergfahrten

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: