Oktober 26, 2020

Aktien aus Japan

Kürzlich erschien in der Capital wieder der jährliche Artikel „50 Aktien fürs Leben“, einer meiner Lieblingsartikel. Auch diesmal waren wieder einige Aktien dabei, die ich schon habe bzw. noch haben möchte. Allerdings hat es mich diesmal auch sehr überrascht, dass davon 16 Aktien aus Japan waren.

Dies machte mich natürlich neugierig und ich habe mit Hilfe meines Aktienscreeners mal genauer nach Japan geschaut und tatsächlich die ein oder andere Firma gefunden.

Nochmal zur Erinnerung, es gelten dabei folgende Kriterien

Screener

Meinen Screener habe ich mit Hilfe von Finbox.io* erstellt und umfasst folgenden Kriterien:

  • Positives Eigenkapital
  • PEG Ratio Fwd zwischen 0,5 und 2,5
  • Free Cashflow Pay out Ratio kleiner 60%
  • P/E Ratio Adjusted zwischen zwischen 0 und 20
  • Market Cap größer 3 Mrd USD
  • Debt/Equity kleiner 1.2
  • Dividend Yield zwischen 1% und 5%
  • Fwd Pay out Ratio kleiner 60%
  • positiver Free Cashflow
  • 5 Years Dividend CAGR gößer 5%
  • Price FCF Ratio kleiner als 20

Damit greife ich vor allem Firmen ab die eine starke Cashflow Generierung aufweisen und aktuell nicht überbewertet sind. Zeitgleich aber auch nicht zu viel Free Cashflow in die Dividenden fließt und durchaus ein ansprechendes Dividendenwachstum in den letzten 5 Jahren aufweisen können.

Ich möchte euch nun 3 Firmen aus Japan vorstellen, die sowohl in der Capital als auch in meinem Screener aufscheinen.


QUIN HILFT DIR DAS BESTE INVESTMENT BEI DEINER BANK ZU TÄTIGEN.

QUIN ist Dein vollständig digitaler und automatisierter Anlageberater. Wir helfen Dir bei der Erstellung eines kostengünstigen ETF-Portfolios und überwachen es bei der Bank Deiner Wahl.

Kostenlos Starten*


KDDI Corporation

Die KDDI Corporation ist auf Telekommunikationsdienstleistungen spezialisiert. Die Umsatzerlöse gliedern sich nach Tätigkeit wie folgt auf:

  • Telekommunikationsdienste (99,5%): Mobilfunkdienste, Festnetztelefondienste, Internetzugang und Datenübertragungsdienste, Verkauf von Endgeräten und Mobiltelefonen usw.
  • sonstiges (0,5%): hauptsächlich Aufbau von Call Centern

Kennzahlen

  • Aktuelle Dividende: 115.00 JPY pro Aktie dies entspricht einer Yield von 4.2%
  • Dividendenwachstum in den letzten 5 Jahren: 15.2%
  • Cashflow Pay out Ratio: 26.2%
  • Preis/Cashflow Ratio: 9.2
  • Forward P/E Ratio: 6.6
  • Market Cap: 63.1 Mrd. USD
Nippon Telegraph & Telephone Corp

Die Nippon Telegraph and Telephone Corporation ist einer der größten japanischen Telekommunikationsbetreiber. Der Nettoumsatz teilt sich wie folgt auf die einzelnen Aktivitäten auf:

  • feste Telekommunikationsdienste (46,2%): Orts- und Ferngespräche
  • Mobiltelefonie (33,2%): 80,3 Millionen Abonnenten Ende März 2020
  • Datenübertragungsdienste (15,4%)
  • sonstige (5,2%): hauptsächlich Finanz- und Ingenieurdienstleistungen

Kennzahlen

  • Aktuelle Dividende: 95.00 JPY pro Aktie dies entspricht einer Yield von 4.2%
  • Dividendenwachstum in den letzten 5 Jahren: 16.1%
  • Cashflow Pay out Ratio: 29.7%
  • Preis/Cashflow Ratio: 7.4
  • Forward P/E Ratio: 8.3
  • Market Cap: 80.25 Mrd. USD
Nichirei Corporation

Nichirei Corporation ist eine diversifizierte Gruppe, die um 4 Aktivitätsbereiche herum organisiert ist:

  • Verarbeitung und Vertrieb von Lebensmittelprodukten (66% des Nettoumsatzes): Tiefkühlkost, Konserven, Getränke und Lebensmittelzutaten (60,7% des Nettoumsatzes), Fleisch- und Geflügelprodukte (22,3%) und Meeresprodukte (17%)
  • logistische Dienstleistungen (31,9%): Lagerung, Einlagerung, Transport usw.
  • Förderung und Leasing von Immobilienvermögen (0,6%)
  • sonstige (0,8%): hauptsächlich Vertrieb von pharmazeutischen Produkten.

Kennzahlen

  • Aktuelle Dividende: 42.00 JPY pro Aktie dies entspricht einer Yield von 1.5%
  • Dividendenwachstum in den letzten 5 Jahren: 16.0%
  • Cashflow Pay out Ratio: 35.4%
  • Preis/Cashflow Ratio: 19.3
  • Forward P/E Ratio: 16.9
  • Market Cap: 3.6 Mrd. USD

Für mich klingt auf den ersten Blick vor allem Nippon Telegraph & Telephone Corp am interessantesten und ich möchte diese Aktie auch nächste Woche etwas näher vorstellen. Zum einen hat mich die Bilanz sehr überzeugt und zum anderen wird die Dividende nun schon seit 16 Jahren in Folge erhöht.

Fazit

Mich hat natürlich die Anzahl an japanischen Aktien in der Capital diesmal sehr überrascht aber auf den ersten Blick ist es definitiv Wert mal einen genaueren Blick nach Japan zu werfen. Vor allem mit dem Hintergrund, dass ich meinen asiatischen Teil im Depot deutlich ausbauen möchte. Wie oben erwähnt, wäre dabei Nippon Telegraph & Telephone Corp ein sehr guter Kandidat für mein Depot und passt auch sehr gut zu meiner neuen Investment Strategie. Jedoch möchte ich in den nächsten Tagen natürlich einen genaueren Blick auf die Firma werfen. Insgesamt hat mein Screener sechs japanische Firmen gefunden, die meinen Kriterien entsprechen.  Auch beim Thema Quellensteuer scheint Japan mit 15% noch recht moderat zu sein.

Zusammengefasst muss ich sagen, hat mich der Capital Artikel wieder einiges weiter gebracht, und mit dem japanischen Markt habe ich nun eine Region auf dem Radar an die ich so vermutlich nicht gedacht hätte. Natürlich muss ich mich noch deutlich mehr informieren auch was die steuerliche Behandlung von Dividenden betrifft.

Aber ja Asien ist nicht nur China :)!

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr japanische Aktien im Depot? Was muss bei japanischen Aktien besonders beachten?

Würde mich diesmal über viel Feedback freuen, da ich recht blank mit meinem Wissen zu Japan bin.

Danke :)!

Dies ist keine Anlageberatung und gibt nur meine persönliche Meinung wieder!

Der Artikel enthält Affiliate Links!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: