Januar 21, 2021

Alphabet das innovativste Unternehmen der Welt?

In den letzten Tagen habe ich mich vermehrt mit Alphabet, besser bekannt unter dem Namen Google, beschäftigt und ich war sehr überrascht und beeindruckt in welchen Gebieten sie überall mitmischen. Wenn man sich gleichzeitig die Bewertung im Vergleich zu Amazon oder anderen Tech Aktien anschaut ist diese fast ein Witz. Durch meine Recherche ist Alphabet ein sehr guter Kandidat für mein Wachstumsdepot.

Mein Wachstumsdepot soll weiter wachsen und es soll vor allem neben meinem Dividendendepot die zweite Säule in meiner Investmentstrategie bilden. Dazu werde ich weiter nach Unternehmen Ausschau halten, die ein disruptiv Businessmodell haben und das Potential haben den Markt in 5 bis 10 Jahren ordentlich durcheinander zu wirbeln. Dafür habe ich inzwischen schon ein Depot mit 12 Unternehmen erstellt.

Alphabet ist für mich die am meisten unterschätzte FAANG Aktie, ein Blick in das Portfolio von Alphabet lohnt sich auf jeden Fall.

Tochterunternehmen von Alphabet

Beteiligungen der Google Inc.
  • AdMob: Mobile Advertising – also Werbung auf mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets ist das Kerngeschäft dieses Unternehmens. AdMob ist mehr als 40 Milliarden Werbeeinblendungen im Monat einer der größten Anbieter im M-Commerce.
  • DoubleClick: Das Unternehmen DoubleClick entwickelt und vertreibt Technologien und Dienstleistungen für Werbe- und Marketingagenturen sowie Unternehmen für Online-Marketing-Lösungen.
  • FeedBurner: Die Firma FeedBurner hat sich auf angepasste RSS-Feeds und Verwaltungstools für Webmaster, Blogger, Podcaster und andere Anbieter von webbasierten Inhalten spezialisiert.
  • HTC: Der taiwanischer Hersteller von Smartphones, Tablets, Action-Camcordern, Fitness-Trackern und VR-Brillen gehört seit 2017 in Teilen zu Google.
  • ITA Software: ITA Software oder auch Matrix-ITA Software ist ein Reise-Software-Anbieter. Die ITA-Matrix kommt bei fast allen Hotel- und Flugsuchmaschinen zum Einsatz.
  • Nest: Smart Home Lösungen wie intelligente Kameras, Videotürklingeln, Rauch- und Kohlenmonoxidmelder, Thermostate und vieles mehr sind das Kerngeschäft von der Firma Nest.
  • reCaptcha: Das Unternehmen reCaptcha steht für den bekanntesten Websiteschutz vor Spammern.
  • Skybox / Terra Bella: Das Unternehmen Skybox / Terra Bella bietet Cybersecurity-Management-Lösungen gegen Angriffsvektoren und zum Schutz von Unternehmensdaten und -diensten. Zudem entwickelt und baut Skybox Satelliten, die die Firma auch launcht und die Bilder für Google Maps bereitstellt.
  • Tenor: Die Online-GIF-Suchmaschine und Datenbank der Firma Tenor, wird weltweit innerhalb von Messengern und Tastatur-Apps genutzt.
  • VirusTotal: Bei dem Online-Dienst von VirusTotal kann man einzelne Dateien hochladen und sie online mit über 70 verschiedenen Antivirenprogrammen und Malwarescannern analysieren lassen.
  • Waze: Das Unternehmen Waze bietet ein GPS-gestütztes Navigationssystem für Smartphones.
  • YouTube: YouTube ist das bekannteste Videoportal zum kostenlosen Upload und Streaming für jedermann.
  • Android: Android ist sowohl ein Betriebssystem als auch eine Software-Plattform für mobile Geräte wie Smartphones, Mobiltelefone, Fernseher, Mediaplayer, Netbooks und Tabletcomputer.
Beteiligungen der Alphabet Inc.
  • Acess & Energy: Acess & Energy arbeitet daran, günstiges Internet in die Teile der Welt (derzeit noch zwei Drittel) zu bringen, wo es noch keinen Internetzugang gibt, um so neue Märkte zu erschließen.
  • Calico: Calico ist ein Biotechnologie-Unternehmen, das Methoden die menschliche Alterung erforscht und quasi am Jungbrunnen arbeitet.
  • Chronicle: Das Unternehmen Chronicle ist eine Cybersecurity-Firma, die sich aus X gebildet hat und Tools gegen Cyberkriminalität anbietet.
  • DeepMind: Die Firma DeepMind forscht und entwickelt künstliche Intelligenz (AI bzw. KI).
  • CapitalG: CapitalG ist Alphabets Bank, die vorher Google Capital hieß. Sie stellt Kapital für andere Unternehmen zur Verfügung.
  • Google Fiber: Google Fiber ist ein Projekt zum Aufbau eines Hochgeschwindigkeits-Glasfasernetzes, dessen Datenübertragungsrate derzeit bei bis zu einem Gigabyte pro Sekunde liegt und bei dem Up- und Downstream gleich schnell sind. Derzeit sind die Expansionen auf Eis gelegt und nur die bereits mit dem Netz versorgten Städte wie Kansas und Austin werden weiterhin versorgt. Wann und ob die Leitungen auch in anderen Städten verlegt werden, ist noch nicht klar.
  • Google Ventures: Google Ventures – kurz GV – ist der Risikokapitalgeber, den Alphabet nutzt, um an Hunderten weiteren Startups beteiligt zu sein.
  • Jigsaw: Jigsaw ist Alphabets Think-Tank zum Thema Sicherheit und Datenschutz.
  • Loon: Die Firma Loon realisiert Internetzugänge und Netzwerke über schwebende Ballons in abgelegenen Gegenden, in denen es sonst keinen Internetzugang geben würde.
  • Sidewalk Labs: Sidewalk Labs entwickelt Innovationen rund um die Themen Städtebau und Stadtprojekte.
  • Verily: Verily oder auch Verily Life Science war vormals Google Life Science und beschäftigt sich mit Gesundheitstechnik – und Innovationen auf dem Gebiet der Gesundheit, wie die Glukose erkennende Kontaktlinse.
  • Waymo: Das Unternehmen Waymo war früher als Google Driverless Car bekannt, beschäftigt sich Waymo mit der Entwicklung und dem Betrieb selbstfahrender Autos.
  • Wing: Die Firma Wing beschäftigt sich mit der Entwicklung und dem Betrieb von Lieferdrohnen.
  • X, The Moonshot Factory: X, The Moonshot Factory ist ein Labor für hochexperimentelle Technologien und Ursprung einiger Alphabet-Firmen.

Quelle: https://www.hanseranking.de/alphabet-inc-diese-tochterunternehmen-gehoeren-dazu.html

Darüber hinaus hat Google noch zahlreiche weitere Beteiligungen wie:

  • Fitbit: Eine Firma die Fitnesstracker anbietet (wurde im November 2019 übernommen)
  • Firebase: Eine Entwicklungs-Plattform für mobile und Webanwendungen
  • Appsheet: Eine no-Code Entwicklungsplattform für Apps

Es gab auch einige Übernahmen in der Vergangenheit, die dann in das bestehende Geschäft integriert wurde. Man könnte die Liste wohl endlos fortführen.

Interessant ist auch, sobald Alphabet merkt, dass etwas nicht funktioniert wird das Projekt eingestampft. Eines der besten Beispiel ist hier wohl Google+.

Wie verdient Alphabet sein Geld?

Um ehrlich zu sein ist hält sich Alphabet was das Segment Reporting betrifft sehr bedeckt und die Investor Relations Seite ist auch nicht wirklich sehr informativ :). Dies gehört wohl auch ein bisschen zur Philosophie des Unternehmens. Alphabet ist eben nicht vergleichbar mit anderen Unternehmen und die Strategie hat nur das eine Ziel, die Welt zu verändern.

Aber das meiste Geld verdient Google weiterhin mit Google Advertising, was ca. 80% des Umsatzes ausmacht gefolgt von Google Cloud mit 7.5% Umsatzanteil. Auf Google others entfällt noch 11.9%.

Die restlichen 0.6% fallen momentan auf other Bets, mit denen alle Alphabet Inc. gemeint sind.

So wie erstellt man nun am besten eine Investment These zu Google auf?

Nun ja man schaut sich am besten die einzelnen Firmen genauer an und am meisten konnte ich mich hier für Waymo, DeepMind oder Calico begeistern. Auch wenn diese Unternehmen aktuell vermutlich noch nicht viel Geld verdienen, könnten sie unser Leben in den nächsten Jahren deutlich verändern. Am meisten fortgeschritten ist hierbei wohl Waymo mit den ersten Tests in Phoenix AZ.

Finanzen

Ich möchte hier nicht näher auf die Finanzen von Alphabet eingehen, diese sind wirklich beeindruckend und ein AA+ Rating unterstreicht dies.

Hier ein paar wichtige Kennzahlen:

  • Debt/Equity: 12.9%
  • Forecast Umsatzwachstum: 10.9%
  • Forecast EPS: 51.2 USD
  • P/E Ratio: 34.6
  • Forecast Umsatz 2021: 214.2 Mrd USD
  • Forecast Umsatz 2024: 315.7 Mrd USD

Alphabet

Klar die Aktie ist nicht billig aber im Vergleich zu vielen anderen Tech Aktien, die in den oben genannten Bereichen tätig sind, ist Alphabet das mit Abstand günstigste Tech Unternehmen. Finbox.io geht sogar von einem Fair Value von 2 123.14 USD aus.

Eine Dividende gibt es von Alphabet keine und wird es vermutlich auch nie geben.

Fazit

Ich kann glaub ich jetzt schon sagen, dass Alphabet meine nächste Investition wird und ich in Zukunft wohl alle 4 Monate eine weitere Aktie in mein Depot legen werde. Das Produktportfolio ist einfach zu gut und der Wille die Welt zu verändern ist wirklich beeindruckend. Angenommen nur etwa 3 bis 4 der Alphabet Beteiligungen werden ein Erfolg, dies könnte das Leben von Milliarden von Menschen ändern. Das beste daran ist, dass dahinter ein wirklich finanzstarke Konzern steht, der sich diesen Innovationsdrang auch leisten kann.

Selbst wenn Alphabet aufgespalten wird werden die einzelnen Unternehmen in Summe vermutlich eine viel größere Marktkapitalisierung als die aktuelle von Alphabet erreichen können.

Was denkt ihr über Alphabet? Seit ihr investiert?

Dies ist keine Anlagenberatung sondern spiegelt, lediglich mein persönliche Meinung wider!

2 Gedanken zu “Alphabet das innovativste Unternehmen der Welt?

  1. Ich schlage auch schon länger in die gleiche Kerbe. Ich halte Alphabet für unterschätzt. Mega Cash, Mega Geschäftsmodell und super Burggraben. Gleichzeitig wird der B2B Bereich weiter ausgebaut durch Software aus der Cloud.

    1. Danke für dein Kommentar! Ja wie gesagt, ich glaube vielen ist nicht bewusst an was Alphabet alles arbeitet. Vermutlich möchte Alphabet auch nicht wirklich, dass diese vielen bewusst ist. Aber auf jeden fall wären schon ein paar Gamechanger dabei.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: