September 25, 2020

Analyse | Aktienscreener und Bewertungsmodell

Hallo zusammen, wie ich ja in meinem letzten Artikel angedeutet habe, bin ich dabei für mich einen Screener und eine Bewertung zu entwickeln um Dividenden Wachstums Aktien herauszufiltern. Wichtig ist allerdings, dass diese Unternehmen zur gleichen Zeit eine stabile Bilanz aufweisen und eine sehr gute Cashflow Generierung haben. Ich möchte dabei aber betonen, dass der Screener nicht für bereits bestehende Positionen und Dividenden Aristokraten gilt. Für diese wird das Bewertungsmodell heran genommen, welches ich euch ebenfalls vorstellen werde.

Screener

Meinen Screener habe ich mit Hilfe von Finbox.io* erstellt und umfasst folgenden Kriterien:

  • Positives Eigenkapital
  • PEG Ratio Fwd zwischen 0,5 und 2,5
  • Free Cashflow Pay out Ratio kleiner 60%
  • P/E Ratio Adjusted zwischen zwischen 0 und 20
  • Market Cap größer 10 Mrd USD
  • Debt/Equity kleiner 1.2
  • Dividend Yield zwischen 1% und 5%
  • Fwd Pay out Ratio kleiner 60%
  • positiver Free Cashflow
  • 5 Years Dividend CAGR gößer 5%
  • Price FCF Ratio kleiner als 20

Folgende Sektoren habe ich ausgeschlossen

  • Financials
  • Materials
  • Real Estate

Mit diesem Screener greife ich vor allem Firmen ab die eine starke Cashflow Generierung aufweisen und aktuell nicht überbewertet sind. Zeitgleich aber auch nicht zuviel Free Cashflow in die Dividenden fließt.

Für die USA dabei 4 Unternehmen herauskommen:

  • Anthem Inc.
  • Cisco Systems
  • Applied Materials
  • The J.M. Smucker Company

Allein die Tatsache zeigt, wie überbewertet der Markt gerade ist, ich hätte deutlich mehr Firmen erwartet.


QUIN HILFT DIR DAS BESTE INVESTMENT BEI DEINER BANK ZU TÄTIGEN.

QUIN ist Dein vollständig digitaler und automatisierter Anlageberater. Wir helfen Dir bei der Erstellung eines kostengünstigen ETF-Portfolios und überwachen es bei der Bank Deiner Wahl.

Kostenlos Starten*


Bewertungsmodell

So nun aber zu meinem Herzstück, mein neues Bewertungsmodell. Ich wollte mit meiner Bewertung ein gesunden Mix zwischen Cashflow-, Bilanz-, Wachstums- und Dividendenkennzahlen finden und dabei die Marktbewertung nicht außer acht lassen. Vor allem in der Bilanz lege ich großen Wert auf die Debt to Equtiy Ratio, Goodwill und Long Term Debt. Die letzten beiden Daten werde ich zum einen mit einer Goodwill/Equity ratio darstellen und die andere mit Free Cashflow/Long Term Debt ratio. Diese soll zeigen wie lange das Unternehmen bräuchte um ihre Schulden zu begleichen.

Die anderen Kennzahlen sind die üblichen verdächtigen wie Dividenden Wachstum der letzten 5 Jahre und die Dividendenhistorie bzw. die Steigerung der Dividenden in Jahren. Daneben sind noch Wachstumskennzahlen und Bewertungskennzahlen berücksichtigt. Für jede Kennzahl gibt es zwischen 0 und 10 Punkte, die auf Grund der festgelegten Range berechnet werden. Ich bin hier Anthem als Beispiel durchgegangen.

Im weiteren Verlauf hab ich die Kennzahlen noch gewichtet.

Dies hab ich vor allem deshalb gemacht, da Cashflow Generierung immer noch das wichtigste und auch das am eindeutig messbarsten ist. Der Cashflow lässt sich so gut wie gar nicht manipulieren, während der Net Profit doch eher mit accounting Methoden gestreckt werden kann. Als Dividenden Investor sind für mich damit Cashlflow, Bilanz  und Dividenden am wichtigsten.

Die Bewertungs Skala ist so definiert, dass alles größer 80% mit A bewertet wird, größer 70% mit B, größer 60% mit C. Alles kleiner 60% ist für mich momentan keine Option zum Investieren

Am Beispiel Anthem ist auch gut zu sehen, dass die Cashflow Daten sehr gut sind, die Bilanz jedoch könnte noch ein bisschen besser ausschauen. Bei einem so starken Wachstumsunternehmen ist das jetzt noch nicht so tragisch.

Bei JNJ zum Beispiel kamen knapp 58.3% heraus, dies ist aber vor allem auch der hohen Bewertung geschuldet. Was mir leider insgesamt aufgefallen ist, die Bilanzen sind auf Grund des hohen Goodwill eher dürftig. Warum dieser so wichtig für mich ist habe ich hier näher beschrieben.

Fazit

Ich denke mit meinem Screener, hab ich ein gutes Tool gefunden finanziell gute und nicht überbewertete Wachstumsunternehmen zu finden. Mit meinem Bewertungsmodell schaue ich dann noch kritischer in die Finanzkennzahlen und auf das mögliche Wachstum und berücksichtige dabei auch die aktuelle Bewertung. Vor allem gibt es mir die Möglichkeit finanzschwache Unternehmen fast auszuschließen. Auf Basis des Screeners und in Kombination mit der Bewertung möchte ich auch nun im 2 Wochen Rhythmus eine Liste mit Dividenden Wachstums Aktien und  Dividenden Aristokraten herausbringen.

Falls jemand mehr Interesse an der Berechnung hat oder diese etwas verfeinern möchte. Bitte einfach melden :).

Was denkt ihr über das Bewertungsmodell bzw. meinen Screener? Fehlt eurer Meinung etwas?

Dies ist keine Anlageberatung und gibt nur meine persönliche Meinung wieder!

*Affiliate Link

6 Gedanken zu “Analyse | Aktienscreener und Bewertungsmodell

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: