März 2, 2021

Aktie des Monats | CVS Health Corp

Um es vorweg zu nehmen meine Aktie des Monats CVS Health hatte ich schonmal im Depot und leider enttäuscht verkauft nachdem bekannt wurde die Dividende bis auf weiteres nicht mehr zu erhöhen. Damals war mein Investmentfokus einfach zu sehr auf Dividenden ausgerichtet und nicht auf die tatsächliche Strategie des Unternehmens.

Inzwischen hat mich jedoch CVS wieder mehr überzeugt und sie hat es auch auf meine Januar Watchlist geschafft. Überzeugend finde ich vor allem die Wachstumsaussichten, der Cashflow und die konsequente Reduzierung der Schulden in den letzten beiden Jahren. Dies war auch der Grund warum die Dividende in den letzten 4 Jahren nicht erhöht wurde.

Was sind aber nun die Gründe, dass CVS Health meine Aktie des Monats ist?

Profil CVS Health Corp

CVS Health und ihre Tochtergesellschaften (CVS Health) sind Pharmaunternehmen. Das Unternehmen operiert in drei Geschäftsbereichen: Pharmazie-Dienstleistungen, Einzelhandel/LTC und Konzern. Das Unternehmen bietet eine Reihe von Produkten und Dienstleistungen. Hierzu zählen die Beratung von Patienten in Bezug auf Medikamente an den Standorten von CVS Pharmacy, die Einführung von Programmen zur Kostenkontrolle für Kunden bei CVS Caremark, die Pflege von Patienten durch CVS Specialty sowie die Apothekerversorgung von Rentnern durch Omnicare. Das Segment Pharmazie-Dienstleistungen bietet eine Reihe von Lösungen für den Versandhandel von Arzneimitteln (pharmacy benefit management, PBM). Zum Segment Einzelhandel Pharmazie zählen Drogeriegeschäfte, Websites von Online-Apotheken und ambulanzähnliche Einrichtungen in Einzelhandelsgeschäften.

Die Umsätze setzen sich wie folgt zusammen:


Bewertung

Natürlich habe ich auch bei CVS Health wieder mein Bewertungsmodell angewandt. Im Großen und Ganzen ist das abschneiden OK, insbesondere die Cashflowkennzahlen schauen gut aus. Die Übernahme von Aetna Insurance belastet natürlich weiterhin die Bilanz aber es wird so langsam wieder besser.

CVS Health

Cashflow Kennzahlen

CVS Health hat einen sehr starken Cashflow, dies spiegelt sich auch in der Cashflow Pay Out Ratio wider und mit einer Cashflow Ratio von 7.9 ist die Aktie aktuell sogar unterbewertet. Mit einem Free Cashflow von 12.5 Mrd USD ist man auch in der Lage den enormen Schuldenberg von über 60 Mrd USD zu managen.

Bilanz Kennzahlen

Die Bilanz Kennzahlen sind jetzt nicht wirklich beeindruckend, dies kommt aber auch wieder hauptsächlich aus der Übernahme. Die Schulden sind hoch und der Goodwill ist ebenfalls höhe als das Eigenkapital. Aber wie schon beschrieben, mit dem Free Cashflow stellt dies kein Risiko dar. Jedoch sollte man auch in Zukunft darauf schauen die Schulden konsequent weiter abzubauen.

Weitere Kennzahlen

An den GuV Kennzahlen und Wachstumskennzahlen erkennt man deutlich, dass die Aktie momentan  unterbewertet ist. Finbox.io* geht von von einem fairen Kurs von 99.62 USD aus, und die Wachstumsaussichten für die nächsten Jahre schauen wirklich sehr gut aus. Insgesamt geht man für das Jahr 2021 von einem Umsatz von 278 Mrd USD und EPS von 7.54 USD aus.

Dividenden Kennzahlen

CVS hat bis vor 4 Jahren die Dividende immer ordentlich erhöht, allerdings wurde sie seit 2017 konstant bei 2.00 USD belassen. Die Gründe dafür waren, wie oben beschrieben die Finanzierung der Übernahme und der Schuldenabbau. Ich gehe allerdings davon aus, dass die Dividende bald wieder erhöht wieder und wir ähnlich wie bei GIS positiv überrascht werden. Der Cashflow dafür wäre auf jeden Fall da.

Die aktuelle Yield liegt bei 2.62%, bei einer jährlichen Dividende von 2.00 USD.

Die Dividende wird quartalsweise ausbezahlt und der nächste Zahltag wird im Februar 2021 sein.

Insgesamt konnte CVS Health Corp in meiner gewichteten Bewertung 13.2 von 23 Punkten erreichen. Dies ist ein ok Ergebnis, und beruht vor allem auf den starken Cashflow und den sehr guten Wachstumsaussichten. Allerdings fällt der aktuelle hohe Schuldenstand hier auch deutlich ins Gewicht und verhindert eine bessere Punktzahl.

Der Piotroski Score sieht allerdings deutlich besser aus und CVS Health erzielt dort eine Punktzahl von 8 Punkten.

Aussichten

Meiner Meinung nach ist CVS Health auf einen sehr guten Weg eine wichtige Rolle im Gesundheitssystem der USA zu spielen. Einen besonderen Impact wird dabei das Health Hub und das Virtual Care Center spielen. Allein hier konnte man über 13 Mio Visits in den ersten 9 Monaten in 2020 verzeichnen. Im Insurance Sektor ist man mit der Aetna Übernahme inzwischen auch sehr gut positioniert. CVS Health ist daher inzwischen weit aus mehr als nur eine Drogeriekette. Kurzfristig wird CVS auch durch das Impfprogram in den USA profitieren, bei dem CVS eine wichtige Rolle spielen wird.

Nähere Details findet ihr unter anderem in der letzten Präsentation zu den Q3 2020 Zahlen.

Fazit

Bei CVS ist eigentlich nur die Frage wann die Dividende wieder erhöht wird. Ich gehe davon aus, dass ab dem nächsten Jahr dies der Fall sein wird. Das vorrangige Ziel ist aktuell den Financial Leverage auf 3 bis 2022 zu senken. Dies sollte gut machbar sein und sobald dies erreicht ist wird die Dividende auch wieder erhöht.

CVS war natürlich auch schon billiger und ehrlich gesagt, hatte ich sie zu de Zeitpunkt noch nicht so auf den Radar. Allerdings ist ein Preis von ca 76 USD immer noch ok und definitiv eine Überlegung wert einzusteigen.

Natürlich schwebt über CVS auch das Damoklesschwert namens Amazon, aber das tat es bei Wal Mart auch. CVS ist inzwischen sehr breit aufgestellt und muss sich in Sachen Innovation nicht vor Amazon verstecken.

Was denkt ihr über CVS?  

Dies ist keine Anlageberatung und gibt nur meine persönliche Meinung wider!

finbox.com banner

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: