November 27, 2020

Dividenden Einnahmen April 2020

Hallo zusammen, nach längerer Zeit gibt es wieder ein Update von meiner Seite und zwar zu meinen Dividenden Einnahmen vom April. Da nun endlich die etwas stressigere Zeit vorbei ist gibt es auch wieder mehr Artikel von meine Seite. Ich wollte diesen Blog nicht wirklich aufgeben und ich bin auch kein Schönwetter Blogger. Um es vorweg zu nehmen mein Portfolio hat ziemlich gelitten in den letzten Monaten aber dazu mehr im Portfolio Update nächste Woche.

Warum veröffentliche ich meine Einnahmen?

Naja in erster Linie sind es Motivationsgründe, manchmal kann es schon auch vorkommen, dass man den Fokus etwas aus den Augen verliert und nicht mehr ganz so konsequent beim investieren, sparen usw. ist. Wenn ich dann allerdings wieder auf meine Einnahmen vor ca. 3 Jahre oder früher schaue, ist es dann schon wieder deutlich motivierender.

Einnahmen April

Im April bekam ich insgesamt von 6 Firmen Dividenden, gegenüber dem Vorjahr ist das ein Rückgang von 58.65%, dies liegt vorallem an meinen zwischenzeitlich Verkäufen von MO und PM und das die Österreichische Post ihre Hauptversammlung verschoben hat. Außerdem gab es dieses Jahr auch kein Sonderdividende von Rio Tinto.

Insgesamt konnte ich im April 141.91 EUR an Dividenden einnehmen, dies entspricht einem Rückgang gegenüber dem Vorjahr von 58.65%.

Entwicklung zukünftiges Dividenden Einkommen

Für mich ist es unter anderem auch wichtig zu sehen, dass ich mein zukünftiges Dividenden Einkommen auf das Jahr gesehen kontinuierlich steigern kann, sei es durch regelmäßige Investitionen oder durch Dividendenerhöhungen. Momentan beträgt dieser Wert 2 907.98 EUR. Dies ist ein Rückgang gegenüber meinem Januar Post, aber dieser kommt auf Grund einiger Kürzungen und Verkäufen.

Ausblick

Mein Ziel für das Jahr 2020 meine Dividenden Einnahmen auf 3 800 EUR zu steigern. Dies wird sicher nicht leicht, allerdings geh ich davon aus, dass noch günstige Einstiegsmöglichkeiten kommen werden, und es hoffentlich nicht all zu viele Dividend Cuts kommen werden. Aber momentan kann man die Situation nur schwer einschätzen. Jedoch denke ich mit einer Investition in Qualitätsaktien kann man nicht viel falsch machen.

In meinem nächsten Artikel werde ich etwas mehr darauf eingehen, wie es mir in den letzten paar Wochen so ergangen ist, und vorallem was ich aus dieser Situation gelernt habe. Es war in Summe eine sehr wertvolle Erfahrung diesen Crash mit erlebt zu haben und es hat sich auch heraus gestellt, dass es trotz Plan nicht immer so einfach ist seinem Plan zu folgen. Manchmal gewinnen doch auch die Emotionen überhand.

Keep on investing!

Wie war euer Dividenden Monat April? 

2 Gedanken zu “Dividenden Einnahmen April 2020

    1. Hallo Uwe,

      danke für dein Kommentar. Die Einnahmen werden wohl in Zukunft etwas zurückgehen, aber langfristig bin ich wieder optimistischer.
      lg

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: