September 26, 2020

Dividenden Einnahmen | Juni 2020

Hallo zusammen, es ist mal wieder ein Monat vorbei und Zeit meinen persönlichen Lieblingsartikel zu veröffentlichen, mein monatliches Update zum Dividendeneinkommen. Der Juni war ein sehr guter Monat und mein zweitbester seitdem ich mit dem Investieren in Dividenden Aktien vor fünf Jahren angefangen habe. Insgesamt habe ich Dividenden in Höhe von 479.77 EUR erhalten, wobei BASF mit 180 EUR den Hauptanteil ausmacht.

Warum veröffentliche ich meine Einnahmen?

Naja in erster Linie sind es Motivationsgründe, manchmal kann es schon auch vorkommen, dass man den Fokus etwas aus den Augen verliert und nicht mehr ganz so konsequent beim investieren, sparen usw. ist. Wenn ich dann allerdings wieder auf meine Einnahmen vor ca. 3 Jahre oder früher schaue, ist es dann schon wieder deutlich motivierender.


QUIN HILFT DIR DAS BESTE INVESTMENT BEI DEINER BANK ZU TÄTIGEN.

QUIN ist Dein vollständig digitaler und automatisierter Anlageberater. Wir helfen Dir bei der Erstellung eines kostengünstigen ETF-Portfolios und überwachen es bei der Bank Deiner Wahl.

Kostenlos Starten*


Einnahmen Juni

Der Juni ist generell ein etwas stärkere Dividenden Monat, da doch die meisten amerikanische Firmen in ihre Dividende im März, Juni, September und Dezember auszahlen. Zusätzlich kamen noch 180.48 EUR an Dividenden von BASF hinzu, hier habe ich deutlich von meinen Nachkäufen Mitte April und Mai profitiert. Auch bei meinen beiden Versicherern Prudential Financial und der Principal Financial Group haben sich meine Nachkäufe positiv auf Dividende ausgewirkt. Nicht mehr dabei sind allerdings QCOM, SO und CMI, die ich auf Grund von Gewinnmitnahmen verkauft habe. Die Uniqa Insurance ist, wegen der drastischen Dividendenkürzung für 2019 und der Tatsache, dass sie 2020 keine Dividende zahlen aus dem Depot geflogen.

Nichts desto trotz gibt es auf der Dividenden Front auch wieder schlechte Nachrichten, Wells Fargo hat gestern angekündigt die Dividende zu kürzen. Dies war fast zu erwarten, allerdings habe ich etwas die Befürchtung, dass dies auch bei der ein oder anderen Versicherung der Fall sein könnte.

Insgesamt konnte ich im Juni 479.77 EUR an Dividenden einnehmen, dies entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr von 54.29%.

Kumulierte Entwicklung

Kumuliert liege ich in etwas über dem Vorjahresniveau und ich bin auch überzeugt, dass ich insgesamt mehr an Dividenden einnehmen kann. Wenn nun keine großen Kürzungen mehr kommen peile ich ungefähr Einnahmen in Höhe von 3 000 EUR an.

Entwicklung zukünftiges Dividenden Einkommen

Für mich ist es unter anderem auch wichtig zu sehen, dass ich mein zukünftiges Dividenden Einkommen auf das Jahr gesehen kontinuierlich steigern kann, sei es durch regelmäßige Investitionen oder durch Dividendenerhöhungen. Momentan beträgt dieser Wert 2 814.72 EUR.

Ausblick

Mein Ziel für das Jahr 2020 ist es meine zukünftigen Dividenden Einnahmen auf 3 400 EUR zu steigern,( im Vormonat war mein Ziel noch bei 3 800 EUR). Dies wird sicher nicht leicht, allerdings geh ich davon aus, dass noch günstige Einstiegsmöglichkeiten kommen werden, und hoffentlich nicht all zu viele Dividend Cuts anstehen. Aber momentan kann man die Situation nur schwer einschätzen. Jedoch denke ich mit einer Investition in Qualitätsaktien kann man nicht viel falsch machen. Dies ist natürlich ein sehr ambitionierter Wert, weil ich parallel auch noch mein High Growth Depot habe, aber insgesamt plane ich dieses Jahr, falls es gute Möglichkeiten gibt, noch ca. 25 000 EUR zu investieren. Also es ist zumindest genug Kapital vorhanden :)…

Wie war euer Dividenden Monat Juni?

Dies ist keine Anlageberatung und gibt nur meine persönliche Meinung wieder!

*Affiliate Link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: