August 4, 2020

Dividendenwachstum | Mein Weg zu 10 000 EUR pro Jahr

Wie ich ja schon in meinem vorherigen Artikel angekündigt habe, möchte ich euch kurz darstellen, was meine ausgebesserte Dividendenstrategie für die kommenden Jahre ist. In der Vergangenheit bzw. vor Corona lag mein Fokus zwar auf finanziell gesünderen Aktien, jedoch habe ich hauptsächlich auf die aktuelle Yield geschaut und nicht auf das Wachstum.

Mein Ziel war bist jetzt immer einen gewissen Betrag an Dividenden Einnahmen zum Jahresende zu erreichen, sei es zum Beispiel 3 500 EUR. Dies verleitet allerdings eher dazu kurzfristig zu denken und High Yield Aktien zu kaufen, die ihre Dividende kaum oder gar nicht mehr steigern. Das war leider auch eines der Gründe warum ich vermutlich JNJ nie nachgekauft habe.

Inzwischen hab ich dafür die Quittung in Form einiger Dividendenkürzungen kassiert, sei es Daimler, Wells Fargo oder Uniqa. Nun ja aus Fehlern lernt man bekanntermaßen :)…

Was wird sich nun ändern?

Naja zu aller erst werde ich mein Depot etwas Konjunktur unabhängiger machen und 2 bis 3 Ölaktien rausschmeissen. Danach werde ich vermehrt auf Dividenden Aktien schauen, die eine geringe Pay Out Ratio und eine höhere Wachstumsrate haben. Die finanzielle Situation und Zukunftsaussichten sollten natürlich auch passen und sind immer erste Priorität bei der Aktienauswahl.


QUIN HILFT DIR DAS BESTE INVESTMENT BEI DEINER BANK ZU TÄTIGEN.

QUIN ist Dein vollständig digitaler und automatisierter Anlageberater. Wir helfen Dir bei der Erstellung eines kostengünstigen ETF-Portfolios und überwachen es bei der Bank Deiner Wahl.

Kostenlos Starten*


Welche Auswirkungen, eine geringe Yield und mehr Wachstum im Vergleich zu einer hoher Yield und geringem Wachstum, auf das zukünftige Dividenden Einkommen hat könnt ihr in den beiden Tabellen sehen.

Ich habe angenommen, und das ist durchaus realistisch, dass ich im Schnitt ca. 18 000 EUR pro Jahr zum Investieren in Dividenden Aktien zur Verfügung habe. Mein Ziel für die Zukunft ist im Schnitt eine Wachstumsrate von 6% zu erreichen, dabei muss ich auf Dividenden Aktien zurückgreifen, die eher eine geringere Yield haben. Eine Yield von 2% nach Steuern entspricht einer Yield vor Steuern von 2,75%.

Im Vergleich dazu steht eine Yield nach Steuern von 3% und einem Wachstum von 2%. Man erkennt eigentlich sehr schön, dass nach 10 Jahren der Unterschied noch nicht so groß ist, erst nach 20 Jahren klaffen beiden Strategien deutlich auseinander.

Wie findet man solche Wachstumsaktien Aktien?

Das ist wohl das schwierigste, zum einen gibt es immer noch sehr gute Dividendenaristokraten wie JNJ oder PEP die weiterhin ein ordentliches Wachstum aufweisen und zum anderen gibt es es die Dividenden Challenger die eine deutliche besser Wachstumsrate aufweisen. Potentielle Kandidaten sind für mich hier:

  • Anthem Inc.
  • Stryker Corp
  • NextEra Energy
  • Bristol Myers-Squibb
  • Microsoft

Man sollte vor allem einen Blick darauf werfen was könnte in 10 Jahren wichtig sein, und nicht auf die aktuelle Yield schauen mehr auf das Wachstumspotential. Weiters ist natürlich die finanzielle Situation wichtig und welche Rolle Dividenden in der Management Philosophie spielt.

Fazit

Ich werde jetzt natürlich nicht nur in Dividenden Wachstumsaktien investieren. Firmen wie BASF, Consolidated Edison oder AT&T stehen weiterhin auf meiner Liste, jedoch wird mein Hauptfokus mehr auf Dividenden Aktien liegen die eine größeres Wachstumspotential haben. Das Problem momentan ist, dass diese Aktien aktuell nicht gerade günstig, einzig Anthem und BMY wären momentan günstige zu haben. Aber ja mal schauen was sich in den nächsten Wochen noch so ergibt.

Man darf  zum Beispiel nicht vergessen vor 15 Jahren war die Yield bei Pepsi noch unter 2%, jetzt wäre die Yield on Cost bei 7,5% und das durchschnittliche Wachstum betrug dabei 10,5%. Die Quartalsdividende wurde dabei in den letzten 15 Jahren von 0.23 USD auf 1.0225 USD erhöht. Also die 6% Wachstum pro Jahr sind sehr gut möglich zu schaffen.

In meinem nächsten Artikel werde ich euch meinen Kriterien zur Aktienauswahl näher vorstellen.

finbox.com banner

Dies ist keine Anlagenberatung und gibt nur meine persönliche Meinung wieder!

*Affiliate Link

4 Gedanken zu “Dividendenwachstum | Mein Weg zu 10 000 EUR pro Jahr

    1. Danke! Bin auch gespannt ob das alles so funktioniert wie ich es mir vorstelle. Das wichtige ist vor allem nicht in alte Gewohnheiten zurück zu fallen :).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.