Juli 4, 2020

Investitionen im August 2019

Hallo zusammen, der August war ein relativ ereignisreicher Monat und hat mal wieder bewiesen einer der schwächsten Börsen Monate zu sein. Gründe waren mal wieder unzählige Trump Tweets und das never ending Brexit Theater. Ganz nebenbei kommen wieder die Rezessionspropheten aus dem Untergrund gekrochen, ganz zu schweigen von den Crashpropheten. Also allen in allem wird jetzt alles ganz schlimm werden und Aktien und unser Geld nichts mehr wert sein. Ok Spass bei Seite die Konjunktur wird schwächer und eine inverse Zinskurve deuten schon eine aufkommende Krise an, aber niemand wirklich wird wissen wann sie eintritt und wie sie aussehen wird.

Die ganze schlechte Stimmung hat allerdings auch gute Seiten vor allem für Income Investoren. So habe ich doch ein paar mal zugegriffen und ein paar Schnäppchen gemacht.

Aktien

Käufe

  • WestRock 50 Stück zu 34.40 USD
  • Prudential Financial 19 Stück zu 85.70 USD
  • BHP Group Plc. 105 zu 17.20 GBP

Ich bin sehr zufrieden mit meinen August Investments, vor allem BHP und Prudential Financial waren schon länger auf meiner Watch List, WestRock war nicht so lange auf meiner buy list, aber das damalige Preis level war schon sehr verlockend. Auch bei diesen Käufen war mir wieder wichtig, dass alle Unternehmen in einer sehr stabilen finanziellen Lage sind.

Verkäufe

  • Greene King 180 Stück zu 8.41 GBP

Der Verkauf von Greene King war nicht geplant, aber wie es aussieht wird es von einem Investment Firma aus Hongkong übernommen und in Zukunft vermutlich auch keine Dividende mehr gezahlt werden. Die September Dividende werde ich trotzdem noch mitnehmen. Durch den Erlös konnte ich dafür endlich in BHP investieren, also im Großen und ganzen nicht so schlimm.

P2P

Ich habe mein p2p Investment bei Mintos etwas erhöht, und zwar um 250 EUR. Dies werde ich, wie schon angesprochen, sukzessive erhöhen, Zielwert bis zum Ende des Jahres ist eine Gesamtinvestition in Höhe von 1 500 EUR. Ich muss auch weiter erst einmal schauen wie ich mit Investments in solch ein High Risk Asset umgehe bevor ich mich noch auf anderen Plattformen anmelden werde.

Ausblick

Für den Rest des Jahres werde ich sicher noch in die ein oder andere Aktie investieren und natürlich, wie schon erwähnt vermehrt in p2p Kredite investieren. Jedoch wird mein Hauptaugenmerk darauf liegen meine Cashquote wieder zu steigern. Diese hat doch etwas unter den Investitionen in den letzten Monaten gelitten :).

Achja wider allen Untergangspropheten ist mein Depot inzwischen auf einem neuem Rekordstand. Der Dow Jones ist auch wieder über 27 000 Punkten und der DAX deutlich über 12 000 Punkten. Also scheint doch alles doch nur halb so schlimm zu sein, oder ist es vielleicht doch nur der letzte Schnapper vor dem endgültigen Absturz? Wir werden es schon sehen :)…

Wie war euer August so?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.